Lesung Anja Hradetzky am Mittwoch, den 27. März 2019

Wie ich als Cowgirl die Welt bereiste und ohne Land und Geld zur Bio-Bäuerin wurde
(Grüne Gründerin 2018)

Wie das Unmögliche möglich wird: Inspiriert von ihren Erlebnissen auf Farmen in Nordamerika und Europa, baut Anja Hradetzky ihren eigenen,
artgerecht wirtschaftenden Hof auf – ohne Geld und ohne eigenes Land!
Nach ihrem Abitur bricht sie aus ihrem beengten Elternhaus aus und begibt sich auf eine einzigartige Reise. Eine Reise nicht um des Reisens willen, sondern um zu lernen. Als Cowgirl auf Farmen in Kanada entdeckt sie ihre Liebe zu Tieren, die ihr jenseits eingeschweißter Steaks aus dem Discounter-Kühlregal lange nichts bedeutet haben. In ihrem sehr persönlichem Erlebnisbericht teilt sie ihre Erfahrungen eines Lebens im Einklang mit der Natur und weckt in jedem von uns den Traum von einem selbstbestimmten, puren Leben.

Einlass ab 19 Uhr

Eintritt:  € 10,-  mit Prosecco-Empfang
Kartenverkauf im Buch-Café im Lippott-Haus oder telefonisch unter 0537264533